W-JAX 2006 Session – Architekturzaubereien

Bisher etablierte Konzepte und Vorgehensweisen werden spätestens durch Java EE 5 in Frage gestellt und teilweise revidiert. Zu kompliziert hier, zu monolithisch da, kaum testbar und überhaupt. Neue Wege geht man mit Spring, Hibernate, Maven – Tools und Technologien.
Wo bleibt aber die Architektur?

In diesem Vortrag wird gezeigt, wie mit wenigen Tricks und Zauberei Architekturen entstehen.

Technologien sind keine Architektur.

pdf: W-JAX 2006 Session: Architekturzaubereien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.